Die Philosophie der Kampfkunstschulen

in unseren Schulen leben nach wie vor die Tradition und Ziele der seit Jahrhunderten bewährten Kampfkunst, die neben vielen Anderem Respekt, innere Ruhe, Gelassenheit, Disziplin und die Fähigkeit der Selbstverteidigung vermitteln.

Doch wodurch unterscheiden sich Shorin Ryu Seibukan Kampfkunstschulen von anderen?
Die Philosophie von SRS ist es, den Menschen und seine Ansprüche in den Vordergrund zu stellen. Verschiedene Altersgruppen und Erwartungen an das Training erfordern neue Wege und Methoden, denn ein 5 jähriges Kind hat sicherlich eine andere Motivation und motorische Fähigkeiten als ein Erwachsener. In den SRS Kampfkunstschulen wird auf jede Alterschicht individuell auf sportliche, gesundheitliche und pädagogische Ziele eingegangen. Ein Aktiv- und Freizeitangebot, das über das Angebot des Karatetrainings hinausgeht, macht es, besonders für die "Kleinsten", leicht Einstieg in diese attraktive Sportart zu finden.

Karate als Trendsetter
Weiterentwicklung und den Puls der Zeit spüren, das sind die selbst auferlegten Aufgaben der SRS Kampfkunstschulen und deren Trainer. Völlig neue Wege der Trainingsgestaltung- und Umsetzung, besonders in der Frühförderung, lassen die Tradition nicht zum Vergänglichen werden, sondern ist weitaus mehr ist, als Bretter zu zerschlagen und sich verteidigen zu können.

SPASS und FREUDE an Karate
stehen mit den unumstrittenen positiven Auswirkungen auf Gesundheit, Vitalität und Selbstvertrauen im Vordergrund. Informieren Sie sich über die verschiedenen Angebote, die Ihrer Altersgruppe, oder der Ihrer "Sprösslinge", zutreffend sind.

Ihr Team der Karateschule Riedenburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen